www.dacomsys.de jetzt auch über IPv6

Es klingt schon eher merkwürdig dieser kleine Eintrag in unserem Blog. Die Webseite www.dacomsys.de ist jetzt auch über IPv6 erreichbar. Was für den Einen ein alter Hut ist für den Anderen unnötig. Brauche ich IPv6 wirklich? Zum letzteren kann ich nur sagen ja. Leider ziehen die ISPs gerade im europäischen Raum aber mit der Technik nur sehr langsam nach. Was im Rechenzentrum heute eigentlich ein Muss bekommt der Endkunde aber nicht zu sehen. Einen echten IPv6 Anschluss zum Beispiel bietet die Telekom Privatkunden erst seit diesem Jahr und auch nicht für alle an. Aber auch die Hardware lässt zu wünschen übrig. So will der aktuelle Speedport W 724V kein IPv6 kennen oder zeigt es dem Benutzer nicht. Aber auch Hersteller von Firewall-Lösungen , Router und Switchen der Mittelklasse wollen noch nicht wirklich IPv6 sprechen. Alles in allem, es dauert.

Da mir die Telekom nun endlich IPv6 spendiert habe und ich statt dem besagten Speedport wieder zur Fritz Box gegriffen haben musste ich einfach das Eine oder Andere testen. Als Gegenstelle habe ich mir eine virtuelle Welt mit einem /56 IPv6 Netz von Portunity zugelegt. Und siehe da IPv6 Routing mit öffentlichen IPv6 Adressen läuft jetzt. Der Typische Windows Admin muss hier umdenken. Aber das Umdenken fordern wir von unseren Usern in Bezug auf Windows 8 oder Office 2013 ja auch. Weitere Artikel zu diesem für mich sehr spannenden Thema werden an dieser Stelle bald folgen.

In diesem Sinne http://[2a01:238:4317:5c00:1006:b6e2:8f42:3a20]

PS: Auch WordPress wollte den IPv6 Lin in den eckigen Klammern erst nicht haben. Nur über die direkte Bearbeitung des Codes klappt es ;o)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *