WSUS Server auf Windows Server 2012 via PowerShell bereinigen

Ist der WSUS einmal installiert so wird dieser gerne mal vernachlässigt. Nach mehren Wochen und Monaten fühlt sich die Bedienung des WSUS Servers merklich träge an. Die einen ignorieren dies und andere starten die Bereinigung des Servers einfach manuell. Dies kann ggf. mehrere Stunden dauern schafft aber Platz und löscht alte Updates. Eine Automatisierung dieses Prozesses war bisher nur über diverse Skripte welche im Internet kursieren möglich.

Mit Windows Server 2012 kommen endlich auch passende PowerShell Cmdlets für den WSUS Server mit. Recht schnell ist ein PowerShell-Skript erstellt welches die WSUS Wartung durchführt. Mit der Aufgabenplanung ist es so möglich diesen Prozess wöchentlich oder aber auch monatlich zu automatisieren.

Bei der Nutzung des Ports 8530 bei einem WSUS 4 auf Windows Server 2016 bin ich über folgende Meldung gestoßen:

„Microsoft.UpdateServices.Administration.WsusInvalidServerException“

Nachfolgender Workaround hilft dieses Problem zu umgehen

Ein PowerShell Skript in die Aufgabenplanung einzubinden ist bereits in diesem Artikel erklärt (PowerShell Script als geplante Aufgabe).


 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in PowerShell, Windows Server von Alexander Damm. Permanenter Link des Eintrags.
Alexander Damm

Über Alexander Damm

Seit Windows Server 2000 beschäftige ich mich mit den Betriebssystemen von Microsoft. Dabei liegen meine Schwerpunkte auf Active Directory, Exchange Server, Lync bzw. Skype for Business, Cloud Services wie Office 365 oder Azure sowie Security Analysen, Lösungen und Konzepte. Beruflich agiere ich als System Consultant für die datom GmbH aus Dresden und freue mich auf ihre Anmerkungen oder Anfragen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.