Windows Client oder Server vom USB Stick installieren

Nur ein kleiner Beitrag zur Erstellung eines Sticks für ein Boot von zur Installation von Windows ab Version Windows Vista bis zum aktuellen Windows 10. Auch Server lassen sich, solange die Hardware das Starten von unterstützt mit einem Stick betanken. Da ich immer auf vielen verschiedenen Systemen unterwegs bin müssen Bordmittel herhalten. Die sind halt immer zur Hand :-). Wer eine UEFI Installation anstrebt sollte aber vorsichtig sein. Nicht alle Systeme unterstützen einen UEFI Boot von und somit ist auch keine UEFI Installation möglich.

Wir nutzen hierfür das Windows Toll (als Admin ausführen).

Anschließend listen wir die Verfügbaren Laufwerke auf, wählen das zu nutzende Laufwerk und mit CLEAN wird dieses erst einmal leer gemacht (Vorsicht! Bitte das richtige Laufwerk auswählen).

Weiter geht mit dem Erstellen einer neuen Partition, dem Formatieren der Partition, den Datenträger als aktiv setzen und mit einem Laufwerksbuchstaben versehen:

Dann können wir mit EXIT DISKPART verlassen. Jetzt nur noch den Inhalt des ISOs oder der CD in das neue Laufwerk kopieren. Ich nutze hier immer ROBOCOPY mit dem Schalter /mir. Hier stelle ich sicher das auch alle Daten vollständig kopiert werden.

Läuft alles wie geplant das sieht das anschließend so aus. Dauert auch nicht länger als irgendwelche Tools 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.