Windows 10 und Windows Server 2016 – Mal etwas rumgedockert

Mit Windows 10 ab Version 1607 und Windows Server 2016 wurden eine Menge neue Features in die Betriebssysteme gebracht. Zeit mal wieder etwas zu basteln und gleich mal drei dieser Funktionen zu testen. Hierbei handelt es sich um Nested Virtualization, PowerShell Direct und Container bzw. Docker. Weiterlesen

Windows Server 2016 – NANO Server als Member in der Domäne

Über die Installation eines NANO Servers habe ich bereits in einer TP4-Version von Windows Server 2016 berichtet. Dabei hat sich die Installation zur aktuellen Version nur unwesentlich geändert. Für die Praxis sehe ich auch weiterhin Einsatzszenarien für den NANO Server. Dabei stellen sich dem klassischen Windows Admin einige Hürden welche er bewältigen muss. Eine davon könnte zum Beispiel sein einen NANO Server zum Mitglied einer Domäne zu machen. Hierbei sei erwähnt, dass einem NANO Server keine Befehle wie NETDOM oder das Cmdlet Add-Computer zur Verfügung steht. Weiterlesen

Windows Server 2016 TP4 – Nano Server installieren

Das Release von Windows Server 2016 rückt in greifbare Nähe. Sollten keine größeren Probleme mehr auftauchen so kann man wohl im 3. Quartal 2016 mit der RTM von Windows Server 2016 rechnen. Darum wird es Zeit einmal einen Blick auf den neuen Nano Server zu werfen. Erste Versuche „ohne GUI“ mit dem Server Core wurden mit Windows Server 2008 eingeführt aber nur halbherzig und inkonsequent umgesetzt. Schauen wir mal was der Nano Server bringt. Weiterlesen