SharePoint Logs auswerten

Die SharePoint Logs zu durchforsten und so Fehler zu finden ist extrem wichtig, da man sonst nicht ohne Weiteres das Problem erkennt. Das Durchsuchen der Log-Files geht am schnellsten und einfachsten per PowerShell. Wer lieber Fenster nutzt, kann sich gern auch mit dem Tool ULS Viewer beschäftigen. Infos und Download von ULS Viewer gibt es bei Codeplex. Wer es gern mit PowerShell versuchen möchte, der findet hier ein paar Nützliche Infos.

Weiterlesen

Mehrere Anlagen mit der PowerShell per Mail versenden

Auf einer Vielzahl der Server die ich in meinem Arbeitsalltag verwalte sammeln sich Logfiles in größeren Mengen. Damit ich den Überblick nicht vollständige verliere musste eine Lösung geschaffen damit ich die wirklich benötigten Information per Mail erhalte. Die Windows PowerShell bietet eine einfache Lösung Emails zu versenden und Anlagen einzubinden.

Weiterlesen

SharePoint Admin Content Datenbank ohne GUID

All denen, die eher auf Datenbankebene unterwegs sind und all denjenigen, die viel mit PowerShell arbeiten, sind sicher schon diese lästigen Datenbanknamen im SharePoint aufgefallen. Wenn SharePoint Datenbanken erstellt, dann wird meist – manchmal kann man es auch gar nicht  verhindern – eine GUID angehangen, die mehr oder weniger ungünstig ist. Zum einen schadet es der Übersichtlichkeit und zum anderen muss diese GUID bei dem Handtieren mit der Datenbank auch mit eingegeben werden.
Weiterlesen

PowerShell Script mit Admin-Rechten

Benötigt man für ein PowerShell Script Admin-Rechte so ist dies teilweise recht unhandlich zu bewerkstelligen. Benötigt wird dieses meistens um auf spezielle Dateien, die Registry oder auf die Sicherheitslogs zugreifen zu können.

Auf Heise.de bin ich hierbei auf einen  PowerShell Code gestoßen der die erforderlichen Rechte im Vorfeld abruft. Im Anschluss einfach das eigentliche Script einfügen.

Weiterlesen