Windows Server 2016 und Windows 10 – virtuelles NAT Switch

Mit Windows Server 2016 und Windows 10 in der Version 1511 wurde endlich eine Möglichkeit implementiert virtuelle Hyper-V Switche NAT fähig zu machen. Über Sinn und Unsinn in einer produktiven Umgebung kann man sich streiten. Für Test-Szenarien am Windows 10 Client aber auch für Testumgebungen im eignen Windows Rechenzentrum können sie dennoch ein Rolle spielen. Test man zum Beispiel das Restore einer VM oder prüft vorab diverse Update-Szenarien so bietet sich ein virtuelles NAT-Switch zum isolieren von der Produktivumgebung durchaus an. Weiterlesen

Hyper-V 3.0 Live Migration mit Windows Server 2012 und lokalem Speicherplatz

Microsoft hat mit Windows Server 2012 und Hyper-V 3.0 den Anschluss an die Spitze der Virtualisierter geschafft und kann nun in der oberen Liga mitspielen. Dieser ca. 15 Minütige Videocast zeigt die Einrichtung von Hyper-V 3.0 Live Migration mit lokalem Speicher unter Windows Server 2012. Viel Spaß damit!

Weiterlesen

Hyper-V 3 auf Windows Server 2012 ohne Domäne mit einem Windows 8 Client remote Verwalten

Wer wie ich für Test- und Demoszenarien einen Hyper-V 3 Server auf Windows Server 2012 einsetzt und dabei keine Domäne nutzen will der stößt beim Versuch des Zugriffs mit der Hyper-V Konsole über einen Windows 8 Client schnell an seine Grenzen. Der Hyper-V Manager quittiert den Verbindungsversuch mit der Meldung:

„Zugriff verweigert: Es konnte keine Kommunikation zwischen „Hyper-V Server“ und „Windows 8″ hergestellt werden.“
Weiterlesen