Office 365 – Clutter als Administrator für alle Benutzer deaktivieren

Microsoft hat vor einigen Wochen seinen E-Mail Sortierdienst Clutter Stück für Stück in Office 365 integriert. Dieser soll auf intelligente Weise helfen um E-Mails zu sortieren und damit dem Benutzer selbstlernend unterstützen der immer größeren Flut an E-Mails Herr zu werden. Weiter Informationen zu Clutter findet ihr zum Beispiel hier à
Winfuture.

Laut Ankündigung von Microsoft muss dieser Dienst von jedem User selber explizit eingeschalten werden. Dies ist nicht über Outlook sondern ausschließlich als User über Outlook Web App möglich. Eine globale Möglichkeit über das Office 365 Admin Center gibt es zum aktuellen Zeitpunkt ebenfalls nicht. Hier gehe ich aber davon aus, dass dies in naher Zukunft im Admin Center integriert wird. Weiterlesen

Office 365 – Verbindung mit der PowerShell und Exchange herstellen

Dieses Thema ist nicht ganz frisch und man findet schon viele Informationen dazu. Office 365 ist aber ein SaaS Produkt und unterliegt dabei ständiger Veränderung und Weiterentwicklung. Da ich selber feststellen musste das einige meiner Einträge hier nicht auf dem neusten Stand sind hier noch mal die aktuell benötigten Komponenten und der Weg zum Office 365 Konto. Weiterlesen

Exchange 2013 – Outlook Web App offline verfügbar machen

Oft kommt es vor, dass wegen schlechter Netzabdeckung bei UMTS oder LTE aber auch fehlender Netzwerkanbindung zum Firmen-LAN die Verbindung zu Outlook nicht möglich ist. Der Outlook Client bietet hier ja die Möglichkeit mit Hilfe des Cache-Mode weiterhin auf seine Emails zuzugreifen. Wer lokal auf seinem Rechner keinen Outlook Client hat der hatte bisher das Nachsehen. Die Gründe dafür können unterschiedlicher Natur sein aber meistens fehlen einfach mal Lizenzen. Seit Version 2013 von Exchange besteht aber auch die Möglichkeit Outlook Web App, kurz auch OWA genannt, per Browser offline zu nutzen. Ebenfalls die Nutzer von Office 365 mit der Produktversion 15 können OWA offline nutzen. Die Schritte dazu sind sehr einfach. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Weiterlesen

Exchange 2010 – Arbeitsspeicher der store.exe begrenzen

Selbst wenn langjährige Exchange Administratoren bei diesem Artikel wohl die Nase rümpfen so steht fest, dass der Dienst Exchange Informationsspeicher im Laufe der Zeit immer mehr Arbeitsspeicher reserviert und somit das System ausbremst. Auf diversen Blogs und in verschiedenen Foren bekommt man hier die Aussage, dass der Exchange Server unterdimensioniert ist und ich sollte doch noch mehr Speicher nachrüsten. Diverse Seiten im Internet helfen bei dem Sizing von Exchange Server Organisationen. Hierzu zählen unter anderem Seiten von Microsoft oder auch von MSExchangeFAQ. Weiterlesen