SharePoint – Berechtigungsstufen konfigurieren

Im Allgemeinen erhalten Benutzer in ihre Berechtigungen aus verschiedenen Rollen. Diese Rollen gelten auch als und enthalten genau das, was ein Nutzer in SharePoint für Aktionen ausführen darf. Beispielsweise erhalten die Nutzer aus der Rolle Lesen keinen schreibenden Zugriff auf Websites, Listen, etc. Man kann es sich auch wie eine Art Container vorstellen, wobei alle Mitglieder des Containers die Rechte erhalten, die für diesen Container festgelegt sind.
Im Standard bietet SharePoint bereits einige Rollen wie bspw. Lesen, Mitwirken, Vollzugriff, die im Allgemeinen auch ausreichend sind. Möchte man jedoch alles ein wenig spezieller konfigurieren, dann kommt man nicht daran vorbei, eigene Berechtigungsstufen zu erstellen. Beispielsweise könnten Sie eine Berechtigungsstufe erstellen, die alle Rechte außer das Recht Löschen enthält oder Sie erstellen sich abteilungsabhängige Berechtigungsstufen speziell für die Ordner, Dokumentenmappen oder auch nur für Dokumente.

Da eine Websitesammlung immer für sich ist, d.h. der Container Ihrer Websites, werden auch auf dieser Ebene Berechtigungsstufen erstellt, geändert und gelöscht.

Sie können sich die vorhandenen Berechtigungsstufen der Websitesammlung folgendermaßen anzeigen lassen:

  1. Klicken Sie in der entsprechenden Websitesammlung auf Websiteaktionen und wählen Sie Websiteberechtigungen
  2. Hier sehen Sie nun die Berechtigungsstufen und den dazugehörigen Namen, also Rollenname und . Mit einem Klick auf den Rollennamen gelangen Sie quasi in den Container und können sich die Nutzer der Rolle anzeigen lassen.
  3. Die Berechtigungsstufen an sich, können Sie sich per Klick auf den Button Berechtigungsstufenin der Menüleiste anzeigen lassen.
  4. An dieser Stelle können Sie neue Berechtigungsstufen erstellen oder auch eine bestehende öffnen und kopieren.
    Zum Test können Sie die Berechtigungsstufe Vollzugriff öffnen, über den Button Kopieren eine Kopie erstellen und dort die Berechtigung für das Löschen von Listen und Versionen entfernen. Vergeben Sie noch einen aussagekräftigen Namen und eine Beschreibung und somit haben Sie, wenn Sie noch auf Erstellen klicken, eine neue Berechtigungsstufe (hier mit Namen Alles außer Löschen) erstellt.
  5. Die eben erstellte Berechtigungsstufe wird zu diesem Zeitpunkt noch nirgends verwendet, da eine Zuordnung zu einem einzelnen Nutzer (eigentlich nicht empfehlenswert) bzw. einer SharePoint-Gruppe noch nicht erstellt wurde. Diese Zuordnung können Sie über die Berechtigung der Websitesammlung, Liste, Bibliothek oder auch einer Datei festlegen.
     
    Festlegung auf Websitesammlungsebene
    SharePoint-Gruppen können Sie nur auf der obersten Ebene, der Websitesammlung, erstellen. Diese Gruppe können Sie jedoch dann separat verwenden, wenn die Berechtigungsvererbung getrennt wurde. … Genau aus diesem Grund erkläre ich es anhand der Websitesammlung 😉

    1. WebsiteaktionenWebsiteberechtigungen
    2. Hier können Sie nun bestehenden oder einer neuen Gruppe die eben erstellte Berechtigungsstufe zuweisen. Um eine Gruppe neu zu erstellen, klicken Sie auf Gruppe erstellen und geben Name, Beschreibung, Gruppenbesitzer, etc. an und wählen dann noch die Berechtigungsstufe, welche für diese Gruppe gelten soll.
      Um eine bestehende Gruppe zu bearbeiten, wählen sie diese aus (Haken in die Checkbox) und klicken auf Benutzerberechtigung bearbeiten. Hier wählen Sie wieder die entsprechende Berechtigungsstufe.
    3. Fertig!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.