Office 365 – Automatische Lizenzierung von Benutzern

Gerade in etwas größeren Umgebungen erfolgt die Synchronisierung von Benutzern meist automatisch über AD Connect. Dabei ist das Thema Authentifizierung dann meist via Password-Sync oder ADFS-Verbund geregelt. Die der Benutzer erfolgte dann aber meist händisch oder über ein PowerShell Skript und war somit zusätzlicher Aufwand oder bedeutet Zeitverzug.

Mittlerweile besteht aber die Möglichkeit Benutzer automatisch mit einer Lizenz zu versehen. Versteckt ist diese Funktionalität im Azure Active Directory welches man direkt über das Office 365 Admin Center erreicht. Hier wird aber zum aktuellen Zeitpunkt noch das alte Azure Portal angezeigt. Erst über den Link „Lernen Sie das neue Portal kennen“ oder alternative direkt über https://portal.azure.com landet man im aktuellen Azure Portal über welchen die Funktion verfügbar ist. Der Rest ist dann recht einfach. Im Menü zu Azure Active Directory navigieren:

Dann zum Punkt Lizenzen:

Weiter zu den Produkten:

Und das entsprechende Produkt welches lizenziert werden soll auswählen. In meinem Beispiel das Office 365 E3 Paket:

Bei „Lizenzierte Gruppen“ über das + Zuweisen:

Erst die Gruppe wählen. Dabei kann es sich um eine synchronisierte AD-Gruppe oder aber auch über eine reine Office 365 Gruppe handeln:

Und dann noch je nach Produkt die Zuweisungsoptionen festlegen:

Das war es dann schon. Im Bereich Benutzer sieht man dann welcher Benutzer eine Lizenz erhält und ob diese direkt auf den User angewandt oder durch die Gruppe vererbt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.