Mit der PowerShell 3 und wenigen Cmdlets zur Active Directory Gesamtstruktur

Die neue Windows PowerShell 3.0 in Windows Server 2012 bringt eine Vielzahl neuer Cmdlets auch zur Verwaltung oder Erstellung von Gesamtstrukturen und Domänen. Wer sich Windows Administrator nennt kommt an dieser Stelle kaum noch um die PowerShell herum. Nachfolgendes kleines PowerShell Script erstellt einen neuen AD-Forest mit nur 5 Cmdlets. Bitte beachtet dass eine feste IP-Adresse und ein sinnvoller Computername im Vorfeld gewählt werden sollten.

# Installiert erforderliche Rollen und Funktionen
Import-Module Servermanager
Add-WindowsFeature AD-Domain-Services, RSAT-AD-Tools, DNS, RSAT-DNS-Server

# Erstellt ersten AD-Forest 

Import-Module ADDSDeployment

# Kennwort für Verzeichnisdienstwiederherstellung als Secure String
$
cred read-host „Safe Mode PW“ -AsSecureString

Install-ADDSForest -domainname $domainname -SafeModeAdminPassword $cred -force

Das Cmdlet Install-ADDSForest unterstützt selbstverständlich weitaus mehr Parameter und Optionen. Werden diese nicht explizit angegeben so werden die Standardwerte genutzt. Weiter Hilfe zu diesem Cmdlet erhaltet Ihr via Get-Help bzw. auf den Seiten von Microsoft:

AD DS Deployment Cmdlets in Windows PowerShell

 

Ein Gedanke zu „Mit der PowerShell 3 und wenigen Cmdlets zur Active Directory Gesamtstruktur

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.