Fehler bei dem zustellen von Nachrichten an einen Email aktivierten öffentlichen Ordner nach einer Migration auf Exchange 2010

Nach der letzten Migration von Exchange 2007 auf hatte ich Probleme mit Email aktivierten öffentlichen Ordnern. Hierbei meldete der Exchange Server, dass der Benutzer im Active Directory nicht bekannt ist:

#554 5.2.0 STOREDRV.Deliver.Exception:ObjectNotFoundException; Failed to process message due to a permanent exception with message Der Active Directory-Benutzer wurde nicht gefunden. ObjectNotFoundException: Der Active Directory-Benutzer wurde nicht gefunden. ##
Das Problem ist bei Microsoft bekannt und es gibt hier einen Workaround zur Fehlerbehebung welcher aber doch recht schwer zu finden ist.

Damit das Benutzerobjekt des öffentlichen Ordners vom Exchange wieder ordnungsgemäß gefunden wird öffnen sie den ADSI-Editor und verbinden sie sich mit der Konfigurations-Partition des Active Directory.

Navigieren sie zu folgendem Eintrag:

Konfiguration à CN=Services à CN=Microsoft Exchange à CN=<Ihre Exchange Organisation> à CN=Administrative Groups

An dieser Stelle finden sie jetzt zwei administrative Gruppen. Die eine stellt ihre „alte“ migrierte Gruppe und die zweite die neue Exchange Server 2010 Gruppe dar. Prüfen sie innerhalb beider Container den Inhalt von CN=Server. Löschen sie den Container CN=Server in dem sich kein Server mehr befindet. Das ganze sollte im Anschluss so aussehen:

Nachdem der Eintrag gelöscht wurde starten sie den Dienst Exchange-Informationsspeicher auf allen betreffenden Exchange Servern einmal neu und der öffentliche Ordner sollte wieder Emails annehmen.

Bitte beachten Sie, dass ein Eingriff mit ADSI Edit ein Risiko darstellt. Stellen sie sicher, dass eine aktuelle Sicherung des Active Directorys zur Verfügung steht!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.