Amazon Konto mit Zwei-Faktor-Authentifizierung absichern

Ich habe bereits einen Artikel zum Thema Zwei-Faktor-Authentifizierung geschrieben. Hierbei wird zusätzlich zum Passwort ein zweiter Faktor, in den meisten Fällen ein Code über eine Authenticator App oder eine SMS, benötigt um Zugriff auf sein Konto zu erhalten. Ich nutze die Zwei-Faktor-Authentifizierung bereits seit Jahren für Facebook, Microsoft, Google und TeamViewer. Mittlerweile ist es auch möglich sein Amazon Konto zu schützen aber leider noch nicht über die deutsche Webseite. Hier fehlt bisher die Einstellung. Weiterlesen

Windows Phone – Inhalte auf dem PC Bildschirm wiedergeben

Nur ein kleiner Beitrag heute zu einem kürzlich auf einer Schulung kennengelernten Windows Programm Project My Screen App. Mit Hilfe dieser kleinen Software ist es möglich sein Windows Phone über das USB-Kable auf dem Desktop zu präsentieren und zu steuern. Die Übertragung funktioniert dabei fast in Echtzeit. Weiterlesen

E-Mail Verschlüsselung privat und im Unternehmen – was wird versprochen und gehalten

Einer der Vorteile des NSA Skandals sind, dass sich private Personen wie auch Unternehmen etwas mehr dem Thema Sicherheit widmen. Nach langer Zeit werden die Unternehmen wach und überlegen häufig erstmalig über die Sensibilität ihrer Daten und der damit verbundene Werte für das Unternehmen. Lange Zeit wurden Themen wie Industriespionage in kleinen wie in mittelständigen Betrieben einfach ignoriert. Der Schutzbedarf steigt und damit auch die Herausforderungen für Administratoren. Weiterlesen

www.dacomsys.de jetzt auch über IPv6

Es klingt schon eher merkwürdig dieser kleine Eintrag in unserem Blog. Die Webseite www.dacomsys.de ist jetzt auch über IPv6 erreichbar. Was für den Einen ein alter Hut ist für den Anderen unnötig. Brauche ich IPv6 wirklich? Zum letzteren kann ich nur sagen ja. Leider ziehen die ISPs gerade im europäischen Raum aber mit der Technik nur sehr langsam nach. Was im Rechenzentrum heute eigentlich ein Muss bekommt der Endkunde aber nicht zu sehen. Einen echten IPv6 Anschluss zum Beispiel bietet die Telekom Privatkunden erst seit diesem Jahr und auch nicht für alle an. Aber auch die Hardware lässt zu wünschen übrig. So will der aktuelle Speedport W 724V kein IPv6 kennen oder zeigt es dem Benutzer nicht. Aber auch Hersteller von Firewall-Lösungen , Router und Switchen der Mittelklasse wollen noch nicht wirklich IPv6 sprechen. Alles in allem, es dauert. Weiterlesen

Exchange 2013 und Outlook 2010 – Probleme beim Zugriff auf öffentliche Ordner

Wer aktuell einen Exchange Server 2013 betreibt freute sich über die letzten Updates und die Implementierung von öffentlichen Ordnern in Exchange 2013. Mit Office 2013 stellen diese keine große Herausforderung dar wobei sich das Prinzip der Public Folder grundsätzlich geändert hat. Mit Outlook 2010 stellen sich hier aber einige Hürden ein.

In meinem Fall bin ich bei einigen Clients über einen Fehler im Office 2010 SP2 gestoßen. Dieser hatte zur Folge, dass einige Outlook 2010 Clients sich nicht an den öffentlichen Ordnern authentifizieren konnten. Die Aufforderung noch Benutzernamen und Kennwort kam ständig und beim Zugriff auf die Public Folder erschien folgende Fehlermeldung:

 

 

Schuld daran ist das Hotfix für Outlook KB2817371. Dieses soll laut Microsoft bereits im Office 2010 SP2 integriert sein und lässt sich so auf einem System mit aktuellem Patchstand nicht mehr installieren. Aber genau hier liegt der Fehler. Scheinbar fehlt dieser Patch im SP2 von Office und so kommt es zu

Mein Howto um diesen Fehler zu beheben:

  • Office 2010 SP2 deinstallieren
  • Office 2010 SP1 installieren
  • Hotfix KB2817371 installieren
  • Danach kann wieder Office 2010 SP2 und alle weiteren Updates installieren

Dann klappt es auch mit öffentlichen Ordnern und Outlook 2010.

Mehr Sicherheit für OneDrive, Google, Facebook und Co. durch Zwei-Faktor-Authentifizierung

Immer mehr vertrauliche und persönliche Daten liegen mittlerweile bei Cloud-Diensten wie OneDrive (ehemals SkyDrive), Google Drive, Facebook und Co. Dabei ist es allen Nutzern dieser Dienste bewussten, dass diese Daten möglichst nicht in fremde Hände gelangen sollten. Ich selber erfreue mich dieser Dienste und möchte diese auch nicht mehr vermissen wollen. Bei dem einfachen Passwortschutz bleibt allerdings ein fader Beigeschmack. Habe ich mich eventuell an einem Computer authentifiziert auf dem ein vielleicht ein Keylogger oder ein Trojaner aktiv war. Abhilfe verspricht hier die sogenannte Zwei-Faktor-Authentifizierung. Weiterlesen

Outlook.com – Upgrade, Alias, Servereinstellungen und Apple

Microsoft hat seinem Webauftritt durch ein ordentliches Facelifting und neue Funktionalitäten sehr attraktiv gemacht. Selbst die altbekannte Weboberfläche für den Email-Service wurde ordentlich überarbeitet und damit auch der Name Hotmail durch Outlook.com ersetzt. Klingt ja erst mal nicht schlecht. Was aber verbirgt sich dahinter?
Weiterlesen

Bitlocker Wiederherstellungsschlüssel in OneDrive sichern und abfragen

Wer sein Windows System oder andere Datenträger mit Bitlocker schützt ist erst mal auf der sicheren Seite. Ärgerlich ist es nur wenn der Systemstart z.B. durch eine Änderung der Bootreihenfolge verhindert wird und der Bitlockerschlüssel nicht sofort zur Verfügung steht. Hier bietet Microsoft ab Windows 8 die Möglichkeit den Wiederherstellungsschlüssel im Microsoft Konto zu sichern und diesen auch wieder abzurufen. Da dieser Schlüssel nur in Verbindung mit der physikalischen Hardware einen Nutzen bringt sehe ich diesen Schritt sicherheitstechnisch auch als vertretbar. Alle grundsätzlichen Gegner von Cloud-Diensten oder von Microsoft als Konzern sollten an dieser Stelle aber besser aufhören zu lesen. Weiterlesen

Daten per PowerShell aus einer Oracle Datenbank als XML ausgeben und mit Active Directory abgleichen

In diesem Beitrag möchte ich zeigen, wie man Daten aus einer Oracle Datenbank liest und das Abfrageergebnis als XML Dokument speichert. Dieses XML Dokument soll dann dazu genutzt werden, einzelne Benutzerattribute im Active Directory zu aktualisieren und somit die richtige Datenbasis für den SharePoint Organisationsbrowser zu schaffen.

Ich habe dies per PowerShell realisiert Weiterlesen

XSL Transformation von XML-Dokumenten per PowerShell

Anlehnend an den XML-Beitrag vom 28. Juli 2012 gibt es jetzt noch die Variante einer XSL-Transformation (XSLT) über die PowerShell. Das Ganze dient der einfachen Umwandlung einer etwas unpassenden XML-Struktur in eine passendere. Über die PowerShell lässt sich das Ganze dann auch etwas besser automatisieren und kann bspw. auch als Task eingeplant werden.

Was wir für diese Aktion brauchen, ist eigentlich nur unser XML-Dokument (Quelldatei) und die XSLT-Datei für die Transformation. Das PowerShell-Script liest beide Dokumente ein, führt die Transformation durch und gibt dann ein neues, etwas besser strukturiertes XML-Dokument aus. Weiterlesen

Bitlocker mit Windows 7 auf Samsung Slate PC 700T

Der Samsung Slate PC 700T ist der erste, auch für den Business-Einsatz taugliche, Tablet PC. Mit Hilfe der mitgelieferten Docking Station (HDMI, LAN, Power und USB), der Bluetooth Tastatur und einem leistungsstarken i5 Prozessor ersetzt das Samsung Slate 700T im Büro einen vollwertigen Arbeitsplatz. Für unterwegs ist die Bedingung, dank des mitgelieferten Softwarepaketes, wirklich komfortabel und macht auch beim Kunden wirklich Eindruck. Auch für das zukünftige Windows 8 sind alle Weichen gestellt. Ich konnte den Slate PC inklusive aller Treiber (selbst UMTS) in wenigen Schritten mit Windows 8 betanken. Hier zeigt des Tablet seine besondere Stärke.

Weiterlesen

XML per XSLT in XML umwandeln – Änderung der Struktur

XML ist ja mittlerweile weit verbreitet und ist teilweise auch nicht ganz so einfach, wie es scheint. Ich will an der Stelle auch gar keine XML oder PowerShell Grundlagen verbreiten, denn dazu gibt es bei Google genügend. Mir geht es in erster Linie um die Umwandlung von XML-Dateien. Ich möchte die Struktur ändern und nutze dafür XSLT. Weiterlesen

XML aus einer Text- oder Excel-Datei erzeugen

Da ich schnell mal eine XML-Datei zum Test brauchte und wie immer keine passende hatte, dachte ich mir, ich mach gleich mal ein Howto 😉

Die Grundtabelle habe ich in Micrososft Excel 2010 erstellt und daraus möchte ich eine XML-Datei erzeugen. Schwerer als ich dachte. Aber machbar, wenn man Excel und Access hat. Aber wie immer, gibt es sicher auch noch andere Möglichkeiten. Mit dem einfachen Speichern der Excel-Datei als XML war es natürlich nicht getan, da die XML-Zuordnung fehlte. Also machen wir es lieber gleich richtig. Weiterlesen

Dateien mit Windows Bordmitteln vergleichen

Häufig kommt es vor, dass man als Administrator die Unterschiede zwischen zwei Dateien herausfinden möchte. Viele kleine Tools und Programme findet man im Netz für diese Aufgabe. Bin ich jedoch auf einem Kundenserver werde ich wohl kaum genau diese Programme installieren. Windows bringt hier schon eine kleine Kommandozeile mit dem Namen FC.exe mit. Zugegeben es gibt schönere aber sie erfüllt ihren Zweck.

Weiterlesen

iPad/iPhone App für SharePoint

Ich finde es ja doch toll. Als Microsoftie durch und durch nutze ich trotzdem voller Stolz ein iPad der ersten Generation. Es funktioniert ja auch alles wunderbar OneNote App, Lync App, E-Mail sowieso und SharePoint Online… Safari?

Ok, es ist nicht so als ob es nicht gehen würde aber als verwöhnter iPad User ist das schon ganz schön umständlich. Da muss es doch eine App geben…

Weiterlesen